Rettungsdienst

Rettungsdienst

Wer sind wir?

Schnelle und professionelle Hilfe für in Not geratene Menschen – speziell im Hochgebirge – und das mit Gerätschaften und Verfahren, die den aktuellsten Entwicklungsstandarts entsprechen – diese Grundsätze führten zur Gründung der Air Zermatt im Jahre 1968 und gelten bis zum heutigen Tage.

Mit unseren festangestellten, diplomierten Rettungssanitätern und dem festen Pool an Klinikärzten, allesamt Fachärzte für Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin, sind wir jederzeit in der Lage, die bestmögliche notfallmedizinische Versorgung eines oder mehrerer Patienten zu gewährleisten.

Durch die enge Zusammenarbeit mit den lokalen SAC-Rettungsstationen können wir verunfallte oder blockierte Personen auch aus extremen Lagen retten und das rund um die Uhr.

Wir sind Partner der Kantonalen Walliser Rettungsorganisation KWRO und für den luftgestützten Rettungsdienst im Oberwallis und den bodengebundenen Rettungsdienst im inneren Nikolaital zwischen Herbriggen und Zermatt zuständig.

Ambulanzdienst

  • Inneres Nikolaital

    1997 übernahm die Air Zermatt den Ambulanzbetrieb Schaller in Zermatt.
    Seither wird mit 10 Rettungssanitätern und Transporthelfern und zwei Ambulanzen der Ambulanzdienst im inneren Nikolaital gewährleistet.
    Das Einsatzgebiet erstreckt sich von Zermatt bis in die Region Herbriggen und pro Jahr werden um die 900 Einsätze geleistet.