Logo

Transport
flights

Mit den leistungsstarken Helikoptern der Air Zermatt helfen wir Ihnen, den Terminplan einzuhalten. Die Air Zermatt fliegt alle Baustoffe auf Ihre Baustelle.

Materialtransporte

Es ist kaum zu glauben, aber der Helikopter ist heute das schnellste und billigste Transportmittel. So ist es nicht verwunderlich, dass immer mehr Leute für ihre Transporte den Helikopter wählen. Ob Sie im abgelegenen Gebiet ein Chalet bauen oder Ihre Alphütte sanieren wollen, wir lösen Ihr Transportproblem.

Die Air Zermatt ist mit ihren Stützpunkten Raron und Zermatt sehr flexibel und schnell vor Ort. Mit einem Helikopter vom Typ Lama und fünf Helikoptern vom Typ Ecureuil B3 werden wir sicher auch einen Termin für Sie finden.

Den Hauptanteil an den von der Air Zermatt geflogenen Stunden beanspruchen die Unterlastflüge (ca. 60%). Darunter verstehen wir Transporte von Material (Beton, Eisen, Holz usw.) zu Gebirgsbaustellen für den Bau von Gebäuden, SAC-Hütten, Wasserversorgungen, Lawinenverbauungen, Luftseilbahnen, Sessel- und Gondelbahnen, inkl. Montage der Masten, sowie Seilzüge.

Hüttenversorgung – SAC oder Privat

Heute sind es nicht mehr nur Alpinisten, die sich die Vorzüge von SAC-Hütten zu Nutze machen. Auch für Wanderer sind die meist in einer grandiosen Gebirgswelt gelegenen Schutzhütten ein begehrtes Ziel. Durch den grossen Ansturm, hauptsächlich an Wochenenden, kämen Hüttenwarte und ihre Helferinnen und Helfer ohne Helikopternachschub oft in Verpflegungsengpässe. In wenigen Minuten können Lebensmittel und sonstiges Material in die abgelegensten Winkel geflogen werden. Auf dem Rückflug wird gleich der Abfall mitgenommen und im Tal fachgerecht entsorgt. Durstige und hungrige Berggänger werden es dem Hüttenwart sowie der Air Zermatt-Crew verdanken.

Lawinenverbauungen – Zum Schutz von Mensch und Natur

Lawinenverbauungen wurden früher in zeitraubenden und mit grossen Gefahren verbundenen Arbeitsstunden erstellt. Die Air Zermatt kann solche Arbeiten mit ihren leistungsstarken Helikoptern in wenigen Stunden erledigen. Sicher, schnell und preisgünstig haben wir in den letzten 10 Jahren ca. 4’000 Lawinenverbauungswerke montiert.

Logging – Zum Schutz von Mensch und Natur

Seit Jahren wird der Pflege und somit der Gesundung des Waldes grösste Beachtung geschenkt. Damit der Wald seine Funktion als Schutzwald, Rohstofflieferant und Erholungsgebiet beibehalten kann, wird jedes Jahr Holz aus dem Wald geflogen. Dies kann sowohl normaler Holzschlag, welcher zur Verjüngung des Baumbestandes beiträgt, als auch Windfall-, Käfer- oder Schneedruckholz sein. Der Einsatz beim Holzfliegen verlangt von den Piloten wie auch von der Bodenmannschaft grösste Aufmerksamkeit bis zur letzten Rotation. Das Holzfliegen (Logging) gilt denn auch als die gefährlichste Arbeit unter den Transportflügen.

Montage – Präzision ist gefragt

Früher wurden für Montagearbeiten mit grossem finanziellem und zeitraubendem Aufwand Kräne aufgestellt oder mussten Winden eingesetzt werden. Heute ist der Helikopter für die Montage von Seilbahnen, Skiliften, Telekommunikationsantennen, Fernsehtürmen, Freileitungsmasten oder neuerdings auch Natelantennen nicht mehr wegzudenken. So wird für diese Art von Montagearbeiten viel Zeit und Geld gespart.

Ebenso zu den Montageflügen gehört die neue Hausbauart «der Elementbau». Hier werden die Holzbauten meist im Werk vorgefertigt. Dies reduziert die Zeit auf der Baustelle, erhöht die Qualität und die Termintreue und erleichtert die Schnittstellen-Koordination. Auch die Baustellen-Emissionen werden minimiert.

Unsere Flughelfer und Piloten sind täglich für Sie auf den Baustellen unterwegs. Ob Umbauten, Elementbauten, Dachsanierungen, Rohrleitungsbau oder grosse Tragwerke – für jedes Bauwerk haben wir für Sie die entsprechenden Spezialisten.

Unterhaltsflüge – Arbeits- und Reparaturplattform

Seit Jahren wird die Air Zermatt immer wieder um die Mithilfe bei der Wartung, Reparatur oder Montage diverser Hochspannungsleitungen angefragt. Um die defekten Muffen, Kabel oder Kugeln auszuwechseln, wird die Air Zermatt heute auch wegen ihrer umgebauten Rettungsplattform von verschiedenen Firmen kontaktiert.

Die Arbeits- und Reparaturplattform hat den Vorteil, dass die Monteure sich frei auf der Plattform bewegen können. Ebenso hat man die Möglichkeit, diverse Hilfsmittel und Werkzeug auf der Plattform mitzuführen.

SUVA Standards

Air Zermatt arbeitet mit SUVA Standards
Vorschriften, Infos, und Tipps zur Schutzhelmtragpflicht lesen Sie hier nach.

Regeln für das Helikopter- Bodenpersonal
Leben und Gesundheit der Menschen haben absolute Priorität. Bitte laden Sie diese SUVA Broschüre herunter und besprechen Sie diese mit allen beteiligten Mitarbeitern. Damit wir am Abend gesund nach Hause zurückkehren.

Warenkorb

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.

Alle Preise verstehen sich in CHF inkl. MWST exkl. Versandkosten.