Logo

This is
who we are

50 years and counting: With their distinctivered and white stars, our helicopters stand for reliability and speed. Our pilots are known throughout the world for their competence, passion and vast experience.

Who we are

Air Zermatt AG was founded in 1968 with just a helicopter, a pilot and a mechanic. Today, Air Zermatt employs around 75 people: Pilots, paramedics, transport paramedics, flight assistants, mechanics, mission leaders and administrative staff.

Air Zermatt has continually evolved through its more than 50-year history, from the "basic" helicopter, which was used exclusively for rescue operations, to a fleet of ten helicopters. All kinds of transports, tourist flights and rescue operations from the simple to the extreme can be carried out with this fleet.

With the Air Zermatt Training Center (ATC), we have established an education and training centre where our experts can share our wealth of experience in the field of emergency medicine and alpine rescue. From training laypeople or specialists from every area of rescue operations, through to continuing education in flight schools for professional pilots, the comprehensive range of training makes the ATC a one-of-a-kind provider.

In April 2011, Air Zermatt and the Zermatt Rescue Station built a rescue station in the Himalayas, providing local, Nepalese specialists the opportunity to complete a training course in mountain rescue. You can learn more about the Earth C-Air relief project here . 

Zusammenarbeit

«Die enge und treue Zusammenarbeit mit unseren Auftraggebern und Partnern beflügeln uns für die Zukunft. Durch diese Motivation möchten wir all unser Know-how und unsere Arbeitskraft dafür einsetzen, weiterhin effizient, zuverlässig und in gewohnter Qualität zu retten, zu transportieren und zu schulen.»
Gerold Biner, CEO der Air Zermatt AG

Beat H.
Perren

«1968 war die Helikopterfliegerei in unserem Land noch in den Kinderschuhen. Die Air Zermatt hat von Beginn an viel Neues entwickelt, und das nicht nur auf dem Gebiet der Helikopter-Rettung, sondern auch, was die kommerzielle Helikopter-Fliegerei anbelangt. Vieles, was die Air Zermatt für ihre eigenen Bedürfnisse entwickelt hat, wurde später von anderen Helikopter-Unternehmen ebenfalls verwendet.»

Gründer und Ehrenpräsident
der Air Zermatt AG

«Ich bin zwischen sechs und acht Tagen im Monat fest eingeteilt. Ich komme bei diesen Einsätzen mit den Leuten an der Front in Kontakt, mit den Kunden, den Rettungsleuten. Es ist doch ganz gut, wenn gelegentlich der Chef selber auftaucht. Das ergibt Kundenkontakte und auch Einsichten in die tägliche Praxis. Man kennt die Abläufe und weiss, wie die eigenen Leute arbeiten. Das ergibt ein Gesamtbild. Für mich und die Firma ist das von Vorteil.»

CEO der Air Zermatt AG

internationaler Austausch

Mit ihrer Arbeit im Austausch mit Helikopterpiloten anderer Nationen zeigen die Flugpioniere der Air Zermatt,
dass zum Bergsteigermekka Zermatt eben auch ein gut organisiertes Bergrettungswesen gehört.

Heroism awards

Shopping cart

Shopping cart

There are no articles in your cart.

All prices in CHF, including VAT, excluding shipping costs.