Pioniere der Bergrettung – 50 Jahre Air Zermatt

Pioniere der Bergrettung – 50 Jahre Air Zermatt

Das Jahr 2018 ist für die Air Zermatt AG ein ganz besonderes Jahr. Das Helikopterunternehmen mit Pioniergeist kann auf fünfzig Jahre Bestehen zurückblicken; auf einen Weg, der sich seit den Gründungszeiten zwar als spannend, aber auch immer wieder als turbulent und teilweise auch als schwierig erwies.
Zum Abschluss des Jubiläumsjahres hat der Gründer und langjährige Verwaltungsratspräsident (und heutiger Ehrenpräsident) der Air Zermatt AG, Beat H. Perren, im Bildband «Pioniere der Bergrettung – 50 Jahre Air Zermatt (1968-2018)» den Werdegang des Unternehmens und somit in gewissem Sinn auch die Geschichte der Schweizer Luftrettung aus den vergangenen 50 Jahren dokumentiert und viele denkwürdige Episoden und Geschichten festgehalten.
Auf fast 500 Seiten und mit fast ebenso vielen eindrücklichen Bildern wird die Geschichte der Air Zermatt von den Gründungszeiten bis heute dargestellt. Der erste Teil des Buches widmet sich den ersten Jahrzehnten, als das junge Helikopterunternehmen wichtige Kapitel der alpinen Bergrettungsgeschichte und auch des modernen Helikoptertransportes schrieb. In einem zweiten Teil stehen die heutige Air Zermatt und ihre Aktivitäten im In- und Ausland, aber auch ihre Mitarbeitenden im Vordergrund.
Mit diesem Buch hat Beat H. Perren, mit Unterstützung von namentlich Luzius Theler, Journalist und Publizist, Gerold Biner, CEO der Air Zermatt, sowie der Rotten Verlags AG und vieler weiterer Personen ein Juwel geschaffen, das ein Unternehmen, seine Geschichte, das Rettungswesen, aber auch die wirtschaftliche Entwicklung eines Tourismusdorfes in Form von Meilensteinen, Ereignissen und Geschichten eindrücklich dokumentiert.
«Pioniere der Bergrettung – 50 Jahre Air Zermatt (1968-2018)» ist ab sofort in den Verkaufsstellen der Air Zermatt in Zermatt und Raron sowie im Online Shop erhältlich.