Logo

Datenschutz

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen und unseren internen Datenschutzrichtlinien. Unsere Datenschutzinformationen dienen dazu, Ihnen transparent darzulegen, wie wir ihre Daten konkret behandeln. Hier finden Sie immer die aktuellste Version unserer Datenschutzinformationen, die wir gegebenenfalls aktualisieren und erweitern können. Die jeweils hier veröffentlichte Version ist massgeblich.

Datenschutzinformation Malwettbewerb

Verantwortlicher für die Bearbeitung der Personendaten ist die Air Zermatt AG, Spissstrasse 107, CH-3920 Zermatt. Sie erreichen uns postalisch, per E-Mail (E-Mail: buchhaltungt@air-zermatt.ch) oder telefonisch T +41 27 570 70 00). Air Zermatt AG erhebt und nutzt Personendaten der Erziehungsberechtigten und Teilnehmerinnen und Teilnehmer für die Abwicklung des Malwettbewerbs. Alle Personendaten werden zum Zweck der Gestaltung, Durchführung und/oder Abwicklung des Malwettbewerbs erhoben, verarbeitet und genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt ggf. bei der Veröffentlichung der/des Gewinners/in und für die Speicherung der Daten auf unseren Systemen.

Mit der Teilnahme am Malwettbewerb erteilen die Erziehungsberechtigten ihre ausdrückliche Zustimmung, dass Vorname und der erste Buchstabe des Nachnamens, sowie Alter und die Zeichnung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Printmedien, Social Media und weiteren Kanälen für die Bewerbung der Aktivitäten der Air Zermatt AG veröffentlicht werden darf. Bei weltweiter Veröffentlichung besteht das Risiko des Missbrauchs sowie fehlende Löschmöglichkeiten. Jede Erziehungsberechtigte Person sowie Teilnehmerin und jeder Teilnehmer hat das Recht jederzeit unentgeltlich Auskunft über die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Weitere Rechte wie das Recht auf Datenlöschung, Datenberichtigung, Einschränkung der Datenbearbeitung und das Recht auf Datenübertragung bestehen im gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen. Zudem verfügen Sie über ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde. Die zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz in der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB). Ihre Rechte könne Sie jederzeit per Post oder E-Mail, wie oben angegeben, wahrnehmen. Weiter Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie unter: https://www.air-zermatt.ch/de/datenschutz.

Datenschutzinformation Webseitenbesucher*innen

Datenschutzinformationen gemäss Art. 19 Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) vom 25. September 2020

Ausgearbeitet am: 07.09.2023
Letzte Aktualisierung: 23.02.2024

Identität und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Air Zermatt AG
Spissstrasse 107
CH-3920 Zermatt
T +41 27 570 70 00
E-Mail: buchhaltungt@air-zermatt.ch

Bearbeitungszweck

  • Bereitstellung der Webseite
  • Entgegennahme von Anfragen über das Kontaktformular und Bewerbungen
  • ​​​​​​​Web- Analytics und Tracking
  • Firewall und Schutz vor unberechtigten Zugriffen
  • Webshop
  • Bestellung des Newsletters

bearbeiten wir Ihre Personendaten.

Dabei handelt es sich um folgende Datenkategorien:

  • Anbieter des Webseiten-Hostings
  • Anbieter von Web-Analyse und Tracking-Tools
  • Anbieter von Plugins und Firewalls
  • IT-Dienstleister oder Webagenturen
  • Anbieter von E-Mail-Versand Programmen
  • Anbieter von digitalen Landkarten

Alle Empfänger wurden sorgfältig ausgewählt und gemäss Art 9 DSG vertraglich beauftragt. Sie sind an unsere Weisungen gebunden, verfügen über geeignete technische und organisatorische Massnahmen und werden regelmässig überprüft.

Darüber hinaus kann eine Weitergabe bei behördlichen Anfragen oder Rechtsverfahren erfolgen, wenn dies zwingend erforderlich ist.

Bekanntgabe von Personendaten im Ausland

Bei der Bearbeitung Ihrer Personendaten können diese im Rahmen der Nutzung unserer Website auch an Dritte im Ausland übermittelt werden. Personendaten können daher weltweit bearbeitet werden, auch ausserhalb der Schweiz oder der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (d.h. auch in sogenannten Drittstaaten wie z.B. den USA).

Im Cookie-Banner finden Sie alle Details zu den einzelnen Anbietern und den Speicherort der Daten.

Wir haben zudem entsprechende Vorkehrungen getroffen, um ein angemessenes Datenschutzniveau für etwaige Datenübertragungen zu gewährleisten. Die Bearbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage der unterzeichneten Standardvertragsklauseln (Beschluss 2021/914/EU - Standard Contractual Clauses – SCC) bzw. dem Data Privacy Framework.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, jederzeit unentgeltlich Auskunft über die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Weitere Rechte wie das Recht auf Datenlöschung, Datenberichtigung, Einschränkung der Datenbearbeitung und das Recht auf Datenübertragung bestehen im gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen.

Zudem verfügen Sie über ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde. Die zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz in der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB).

Ausübung der Rechte

Für die Ausübung Ihrer Rechte kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail oder Post. Wir werden Ihnen fristgerecht antworten.

Hinweis über die Verwendung von Cookies gemäss Art. 45c lit. b des Fernmeldegesetzes (FMG): Auf dieser Webseite werden Cookies eingesetzt, um Informationen zur Nutzung zu sammeln. Sie können die Bearbeitung über das Cookie Banner ablehnen, anpassen oder ändern. Die Einstellungen können Sie jederzeit im Cookie Banner, abrufbar mittels Klick auf das rote Zahnrad, unten Links auf der Webseite, anpassen.

Aufbewahrungsdauer der Daten

Ihre Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für die Erreichung der vorgenannten Zwecke erforderlich ist und wir zur Aufbewahrung gesetzlich oder vertraglich verpflichtet sind.

Dabei ist es in Einzelfällen möglich, Personendaten auch länger aufzubewahren, z.B. wenn Ansprüche gegen uns geltend gemacht werden (während der Verjährungsfrist) bzw. wir anderweitig vertraglich, gesetzlich oder behördlich dazu verpflichtet sind oder berechtigte Geschäftsinteressen (z.B. Beweiszwecke) dies erfordern. Sobald Ihre Daten für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden sie im Rahmen unseres üblichen Löschkonzepts gelöscht oder anonymisiert.

Cookies können Sie jederzeit in Ihrem Browser (Google Chrome, Mozilla Firefox, Microsoft Internet Explorer, Safari usw.) löschen. Ausserdem können Sie Programme wie CCleaner verwenden, um den Verlauf besuchter Webseiten zu entfernen.

Hinweis: Diese Datenschutzerklärung kann sich aufgrund von neu erlassenen Bestimmungen des Bundesrates sowie Empfehlungen des EDÖB jederzeit ändern. Deshalb ist es geboten, dass Sie diese Erklärung gelegentlich auf Aktualisierungen prüfen.

Air Zermatt AG

 

Datenschutzinformation Leistungsempfänger/Patient*innen

Datenschutzinformationen gemäss Art. 19 Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) vom 25. September 2020

Ausgearbeitet am: 10.09.2023
Letzte Aktualisierung: 10.09.2023

Identität und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Air Zermatt AG
Spissstrasse 107
CH-3920 Zermatt
+41 27 570 70 00
E-Mail: buchhaltungt@air-zermatt.ch

Bearbeitungszweck

Für die:

  • Leistungserbringung
  • Koordination des Einsatzes
  • Präklinische Verdachtsdiagnose
  • Überführung an den Unterkunftsort (Zielort)
  • Verrechnung der erbrachten Leistungen
  • Geltendmachung von Forderungen
  • Erfüllung der gesetzlichen Bestimmungen
  • Zustellung an die Partnerorganisationen

bearbeiten wir Ihre Personendaten.

Dabei handelt es sich um folgende Datenkategorien:

A) Für den Rettungseinsatz:

  • Stammdaten (Name, Nachname, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail, Telefonnummer)
  • Informationen für die Koordination des Einsatzes
  • Informationen zum Unfallhergang
  • Anamnese
  • Abholort
  • Präklinische Verdachtsdiagnose
  • Unterkunftsort (Zielort)
  • Alle weiteren Informationen welche für eine schnelle Rettung erforderlich sind

B) Verrechnung der erbrachten Leistungen:

  • Stammdaten (Name, Nachname, Adresse, Geburtsdatum)
  • Informationen zum Einsatz (Kundennummer, Auftrag, Einsatz-Nr., Einsatzdatum, Artikelnummer, Menge, Preis)
  • Rechnungsbetrag und Zahlungsinformationen
  • Alle weiteren Informationen welche für die Verrechnung bzw. wo erforderlich, für die Geltendmachung der Forderung erforderlich sind

Die Bearbeitung der genannten Daten ist für die Erbringung der Dienstleistung zwingend erforderlich.

Ausserdem können wir anonymisierte Informationen für unsere Statistiken verwenden.

Herkunft und Bearbeitung der Daten

Personendaten werden uns zunächst von der kantonalen Rettungsorganisation übermittelt, vom Patienten, dessen Angehörige, Bekannte oder Beteiligte. Die Daten werden grundsätzlich in der Software der kantonalen Rettungsorganisation bearbeitet.

Kategorien von Empfängern

Folgenden Kategorien von Empfängern werden die Personendaten bekanntgegeben:

  • Ärztinnen und Ärzte
  • Kantonale Rettungsorganisation
  • Spitäler
  • Versicherungen
  • Anbieter von Softwarelösungen
  • IT-Dienstleister
  • Zahlungsdienstleister
  • Treuhänder
  • Behörden
  • Steuerverwaltung

Alle Empfänger wurden sorgfältig ausgewählt und, wo erforderlich, gemäss Art 9 DSG vertraglich beauftragt. Sie sind an unsere Weisungen gebunden, verfügen über geeignete technische und organisatorische Massnahmen und werden regelmässig überprüft.
Darüber hinaus kann eine Weitergabe bei behördlichen Anfragen oder Rechtsverfahren erfolgen, wenn dies zwingend erforderlich ist.

Bekanntgabe von Personendaten im Ausland

Bei der Bearbeitung Ihrer Personendaten durch die Empfänger können Ihre Daten auch ins Ausland übermittelt werden, z.B. bei der Weiterleitung von Personendaten an IT-Dienstleister oder Versicherungen mit Sitz im Ausland. Ihre Daten können daher weltweit bearbeitet werden, auch ausserhalb der Schweiz oder der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums. Wir treffen nach erfolgter Risikobeurteilung vertragliche Vorkehrungen um das Risiko staatlicher, durch ausländische Gesetzgebung autorisierter Zugriffe im Ausland zu reduzieren. Wir stützen uns dabei auf die gesetzlich geforderten Garantien, soweit der Empfänger nicht bereits einem gesetzlich anerkannten Regelwerk zur Sicherstellung des Datenschutzes untersteht und wir uns nicht auf eine Ausnahmebestimmung stützen können.

Speicherdauer

Ihre Daten werden mindestens so lange gespeichert, wie es für die Erreichung der vorgenannten Zwecke erforderlich ist und wir zur Aufbewahrung gesetzlich oder vertraglich verpflichtet sind.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, jederzeit unentgeltlich Auskunft über die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Weitere Rechte wie das Recht auf Datenlöschung, Datenberichtigung, Einschränkung der Datenbearbeitung und das Recht auf Datenübertragung bestehen im gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen.
Zudem verfügen Sie über ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde. Die zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz in der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB).

Ausübung der Rechte

Für die Ausübung Ihrer Rechte kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail oder Post. Wir werden Ihnen fristgerecht antworten.

 

Hinweis: Diese Datenschutzerklärung kann sich aufgrund von neu erlassenen Bestimmungen des Bundesrates sowie Empfehlungen des EDÖB jederzeit ändern. Deshalb ist es geboten, dass Sie diese Erklärung gelegentlich auf Aktualisierungen prüfen.

Air Zermatt AG

Datenschutzinformation Gönner*innen

Datenschutzinformationen gemäss Art. 19 Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) vom 25. September 2020

Ausgearbeitet am: 07.09.2023
Letzte Aktualisierung: 07.09.2023

Identität und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Air Zermatt AG
Spissstrasse 107
CH-3920 Zermatt
+41 27 570 70 00
E-Mail: buchhaltungt@air-zermatt.ch

Bearbeitungszweck

Für die:

  • Vertragserfüllung
  • Abrechnung der Leistungen
  • Erfüllung von gesetzlichen Bestimmungen

bearbeiten wir Ihre Personendaten.

Dabei handelt es sich um folgende Datenkategorien:

  • Stammdaten (z.B. Name, Nachname, Adresse, E-Mail, Telefonnummer)
  • Familienzusammensetzung und Informationen zu den Familienangehörigen (Name, Nachname, Geburtsdatum, Telefonnummer)
  • Besitz von Nutztieren
  • Rechnungsinformationen (Informationen zum Einsatz (Kundennummer, Auftrag, Einsatz-Nr., Einsatzdatum, Artikelnummer, Menge, Preis)
  • Zahlungsinformationen (Kontonummer)
  • Weiter Informationen welche für die Vertragserfüllung erforderlich sind

Die Bearbeitung der genannten Daten ist für die Erbringung der Dienstleistung zwingend erforderlich.

Ausserdem können wir anonymisierte Informationen für unsere Statistiken verwenden.

Kategorien von Empfängern

Folgenden Kategorien von Empfängern werden die Personendaten bekanntgegeben:

  • Versicherungen
  • Anbieter von Softwarelösungen
  • IT-Dienstleister
  • Zahlungsdienstleister
  • Treuhänder
  • Behörden und Steuerverwaltung

Alle Empfänger wurden sorgfältig ausgewählt und, wo erforderlich, gemäss Art 9 DSG vertraglich beauftragt. Sie sind an unsere Weisungen gebunden, verfügen über geeignete technische und organisatorische Massnahmen und werden regelmässig überprüft.
Darüber hinaus kann eine Weitergabe bei behördlichen Anfragen oder Rechtsverfahren erfolgen, wenn dies zwingend erforderlich ist.

Bekanntgabe von Personendaten im Ausland

Bei der Bearbeitung Ihrer Personendaten durch die Empfänger können Ihre Daten auch ins Ausland übermittelt werden, z.B. bei der Weiterleitung von Personendaten an IT-Dienstleister oder Unternehmensgruppen. Ihre Daten können daher weltweit bearbeitet werden, auch ausserhalb der Schweiz oder der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums. Wir treffen nach erfolgter Risikobeurteilung vertragliche Vorkehrungen um das Risiko staatlicher, durch ausländische Gesetzgebung autorisierter Zugriffe im Ausland zu reduzieren. Wir stützen uns dabei auf die gesetzlich geforderten Garantien, soweit der Empfänger nicht bereits einem gesetzlich anerkannten Regelwerk zur Sicherstellung des Datenschutzes untersteht und wir uns nicht auf eine Ausnahmebestimmung stützen können.

Speicherdauer

Ihre Daten werden mindestens so lange gespeichert, wie es für die Erreichung der vorgenannten Zwecke erforderlich ist und wir zur Aufbewahrung gesetzlich oder vertraglich verpflichtet sind.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, jederzeit unentgeltlich Auskunft über die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Weitere Rechte wie das Recht auf Datenlöschung, Datenberichtigung, Einschränkung der Datenbearbeitung und das Recht auf Datenübertragung bestehen im gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen.
Zudem verfügen Sie über ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde. Die zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz in der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB).

Ausübung der Rechte

Für die Ausübung Ihrer Rechte kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail oder Post. Wir werden Ihnen fristgerecht antworten.

 

Hinweis: Diese Datenschutzerklärung kann sich aufgrund von neu erlassenen Bestimmungen des Bundesrates sowie Empfehlungen des EDÖB jederzeit ändern. Deshalb ist es geboten, dass Sie diese Erklärung gelegentlich auf Aktualisierungen prüfen.

Air Zermatt AG

Datenschutzinformation Kund*innen

Datenschutzinformationen gemäss Art. 19 Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) vom 25. September 2020

Ausgearbeitet am: 07.09.2023
Letzte Aktualisierung: 07.09.2023

Identität und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Air Zermatt AG
Spissstrasse 107
CH-3920 Zermatt
+41 27 570 70 00
E-Mail: buchhaltungt@air-zermatt.ch

Bearbeitungszweck

Für die:

  • Geschäftsanbahnung
  • Vertragserfüllung
  • Rechnungslegung und Geltendmachung von Forderungen
  • Erfüllung der gesetzlichen Bestimmungen

bearbeiten wir Ihre Personendaten.

Dabei handelt es sich um folgende Datenkategorien:

A) Verkauf von Dienstleistungen (Erlebnis-Flüge, Transportflüge, Training)

  • Stammdaten (z.B. Name, Nachname, Adresse, E-Mail, Telefonnummer)
  • Bestellinformationen (z.B. Beschreibung des Produktes oder der Dienstleistung, VK-Preis, Zahlungsinformationen, Rabatt)
  • Weitere Informationen zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen

B) Veranstaltung von Schulungen

  • Stammdaten (z.B. Name, Nachname, Adresse, E-Mail, Telefonnummer)
  • Bestellinformationen (z.B. Beschreibung der Dienstleistung, VK-Preis, Zahlungsinformationen, Rabatt)
  • Weitere Informationen welche für die Organisation der Schulung erforderlich sind

Ausserdem werden wir Stammdaten (Name, Nachname, E-Mail, Telefonnummer) Ihrer Mitarbeitenden bearbeiten, falls diese Bestellungen oder Projekte für Sie abwickeln.

Die Bearbeitung der genannten Daten ist für die Erbringung der Dienstleistung zwingend erforderlich.

Ausserdem können wir anonymisierte Informationen für unsere Statistiken verwenden.

Kategorien von Empfängern

Folgenden Kategorien von Empfängern werden die Personendaten bekanntgegeben:

  • Anbieter von Softwarelösungen
  • Externe Referent*innen
  • IT-Dienstleister
  • Zahlungsdienstleister
  • Treuhänder und Berater
  • Revisionsstelle
  • Subunternehmer
  • Behörden und Steuerverwaltung

Alle Empfänger wurden sorgfältig ausgewählt und, wo erforderlich, gemäss Art 9 DSG vertraglich beauftragt. Sie sind an unsere Weisungen gebunden, verfügen über geeignete technische und organisatorische Massnahmen und werden regelmässig überprüft.
Darüber hinaus kann eine Weitergabe bei behördlichen Anfragen oder Rechtsverfahren erfolgen, wenn dies zwingend erforderlich ist.

Bekanntgabe von Personendaten im Ausland

Bei der Bearbeitung Ihrer Personendaten durch die Empfänger können Ihre Daten auch ins Ausland übermittelt werden, z.B. bei der Weiterleitung von Personendaten an IT-Dienstleister oder Unternehmensgruppen. Ihre Daten können daher weltweit bearbeitet werden, auch ausserhalb der Schweiz oder der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums. Wir treffen nach erfolgter Risikobeurteilung vertragliche Vorkehrungen um das Risiko staatlicher, durch ausländische Gesetzgebung autorisierter Zugriffe im Ausland zu reduzieren. Wir stützen uns dabei auf die gesetzlich geforderten Garantien, soweit der Empfänger nicht bereits einem gesetzlich anerkannten Regelwerk zur Sicherstellung des Datenschutzes untersteht und wir uns nicht auf eine Ausnahmebestimmung stützen können.

Speicherdauer

Ihre Daten werden mindestens so lange gespeichert, wie es für die Erreichung der vorgenannten Zwecke erforderlich ist und wir zur Aufbewahrung gesetzlich oder vertraglich verpflichtet sind.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, jederzeit unentgeltlich Auskunft über die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Weitere Rechte wie das Recht auf Datenlöschung, Datenberichtigung, Einschränkung der Datenbearbeitung und das Recht auf Datenübertragung bestehen im gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen.
Zudem verfügen Sie über ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde. Die zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz in der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB).

Ausübung der Rechte

Für die Ausübung Ihrer Rechte kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail oder Post. Wir werden Ihnen fristgerecht antworten.

 

Hinweis: Diese Datenschutzerklärung kann sich aufgrund von neu erlassenen Bestimmungen des Bundesrates sowie Empfehlungen des EDÖB jederzeit ändern. Deshalb ist es geboten, dass Sie diese Erklärung gelegentlich auf Aktualisierungen prüfen.

Air Zermatt AG

Datenschutzinformation Lieferanten

Datenschutzinformationen gemäss Art. 19 Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) vom 25. September 2020

Ausgearbeitet am: 07.09.2023
Letzte Aktualisierung: 07.09.2023

Identität und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Air Zermatt AG
Spissstrasse 107
CH-3920 Zermatt
+41 27 570 70 00
E-Mail: buchhaltungt@air-zermatt.ch

Bearbeitungszweck

Für die:

  • Bestellung von Produkten und Dienstleistungen
  • Führung der Buchhaltung
  • Dokumentablage und weiteren Administrationsarbeiten
  • Geltendmachung von Ansprüchen

bearbeiten wir Ihre Personendaten.

Dabei handelt es sich um folgende Datenkategorien:

  • Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse)
  • Identifikationsdaten (Unterschrift)
  • Informationen zu bestellten Produkten und Dienstleistungen
  • Vertragsinhalt und vereinbarte Konditionen
  • Bank- und Zahlungsdaten
  • sonstige Daten, die Sie uns im Rahmen der Abwicklung der Vertragsbeziehung bzw. im Rahmen einer Vertragsanbahnung freiwillig überlassen.

Die Bearbeitung der Daten ist für die Erfüllung der oben genannten Zwecke zwingend erforderlich.

Kategorien von Empfängern

Folgenden Kategorien von Empfängern werden die Personendaten bekanntgegeben:

  • Anbieter von Softwarelösungen
  • IT-Dienstleister
  • Treuhänder
  • Steuerbehörden

Alle Empfänger wurden sorgfältig ausgewählt und gemäss Art 9 DSG vertraglich beauftragt. Sie sind an unsere Weisungen gebunden, verfügen über geeignete technische und organisatorische Massnahmen und werden regelmässig überprüft.
Darüber hinaus kann eine Weitergabe bei behördlichen Anfragen oder Rechtsverfahren erfolgen, wenn dies zwingend erforderlich ist.

Bekanntgabe von Personendaten im Ausland

Bei der Bearbeitung Ihrer Personendaten durch die Empfänger können Ihre Daten auch ins Ausland übermittelt werden, z.B. bei der Weiterleitung von Personendaten an IT-Dienstleister oder Unternehmensgruppen. Ihre Daten können daher weltweit bearbeitet werden, auch ausserhalb der Schweiz oder der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums. Wir treffen nach erfolgter Risikobeurteilung vertragliche Vorkehrungen um das Risiko staatlicher, durch ausländische Gesetzgebung autorisierter Zugriffe im Ausland zu reduzieren. Wir stützen uns dabei auf die gesetzlich geforderten Garantien, soweit der Empfänger nicht bereits einem gesetzlich anerkannten Regelwerk zur Sicherstellung des Datenschutzes untersteht und wir uns nicht auf eine Ausnahmebestimmung stützen können.

Speicherdauer

Ihre Daten werden mindestens so lange gespeichert, wie es für die Erreichung der vorgenannten Zwecke erforderlich ist und wir zur Aufbewahrung gesetzlich oder vertraglich verpflichtet sind.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, jederzeit unentgeltlich Auskunft über die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Weitere Rechte wie das Recht auf Datenlöschung, Datenberichtigung, Einschränkung der Datenbearbeitung und das Recht auf Datenübertragung bestehen im gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen.
Zudem verfügen Sie über ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde. Die zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz in der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB).

Ausübung der Rechte

Für die Ausübung Ihrer Rechte kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail oder Post. Wir werden Ihnen fristgerecht antworten.

 

Hinweis: Diese Datenschutzerklärung kann sich aufgrund von neu erlassenen Bestimmungen des Bundesrates sowie Empfehlungen des EDÖB jederzeit ändern. Deshalb ist es geboten, dass Sie diese Erklärung gelegentlich auf Aktualisierungen prüfen.

Air Zermatt AG

Datenschutzinformation Bewerber*innen

Datenschutzinformationen gemäss Art. 19 Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) vom 25. September 2020

Ausgearbeitet am: 07.09.2023
Letzte Aktualisierung: 07.09.2023

Identität und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Air Zermatt AG
Spissstrasse 107
CH-3920 Zermatt
+41 27 570 70 00
E-Mail: buchhaltungt@air-zermatt.ch

Bearbeitungszweck

Für die:

  • Auswahl der Mitarbeitenden

bearbeiten wir Ihre Personendaten.

Dabei handelt es sich um folgende Datenkategorien:

  • Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse)
  • Identifikationsdaten (Reisepass, Aufenthaltsbewilligung, Unterschrift)
  • Schulbildung, Arbeitserfahrung und weitere Informationen aus dem Lebenslauf
  • Informationen zum gewünschten Anstellungsverhältnis
  • sonstige Daten, die Sie uns im Rahmen der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens freiwillig überlassen.

Die Bearbeitung der Daten ist für die Personalauswahl zwingend erforderlich. Ihre Daten werden nach Absage umgehen gelöscht.
Sollte es zusätzlich erforderlich sein besonders schützenswerte Personendaten gemäß Art. 5 DSG zu bearbeiten (z.B. religiöse oder weltanschauliche Ansichten, Gesundheitsdaten) werden wir Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 DSG einholen.

Kategorien von Empfängern

Folgenden Kategorien von Empfängern werden die Personendaten bekanntgegeben:

  • IT-Dienstleister, die Zugang zu unserem Computersystem haben

Alle Empfänger wurden sorgfältig ausgewählt und gemäss Art 9 DSG vertraglich beauftragt. Sie sind an unsere Weisungen gebunden, verfügen über geeignete technische und organisatorische Massnahmen und werden regelmässig überprüft.
Darüber hinaus kann eine Weitergabe bei behördlichen Anfragen oder Rechtsverfahren erfolgen, wenn dies zwingend erforderlich ist.

Bekanntgabe von Personendaten im Ausland

Bei der Bearbeitung Ihrer Personendaten durch die Empfänger können Ihre Daten auch ins Ausland übermittelt werden, z.B. bei der Weiterleitung von Personendaten an IT-Dienstleister oder Unternehmensgruppen. Ihre Daten können daher weltweit bearbeitet werden, auch ausserhalb der Schweiz oder der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums. Wir treffen nach erfolgter Risikobeurteilung vertragliche Vorkehrungen um das Risiko staatlicher, durch ausländische Gesetzgebung autorisierter Zugriffe im Ausland zu reduzieren. Wir stützen uns dabei auf die gesetzlich geforderten Garantien, soweit der Empfänger nicht bereits einem gesetzlich anerkannten Regelwerk zur Sicherstellung des Datenschutzes untersteht und wir uns nicht auf eine Ausnahmebestimmung stützen können.

Speicherdauer

Ihre Daten werden mindestens so lange gespeichert, wie es für die Erreichung der vorgenannten Zwecke erforderlich ist und wir zur Aufbewahrung gesetzlich oder vertraglich verpflichtet sind.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, jederzeit unentgeltlich Auskunft über die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Weitere Rechte wie das Recht auf Datenlöschung, Datenberichtigung, Einschränkung der Datenbearbeitung und das Recht auf Datenübertragung bestehen im gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen.
Zudem verfügen Sie über ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde. Die zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz in der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB).

Ausübung der Rechte

Für die Ausübung Ihrer Rechte kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail oder Post. Wir werden Ihnen fristgerecht antworten.

 

Hinweis: Diese Datenschutzerklärung kann sich aufgrund von neu erlassenen Bestimmungen des Bundesrates sowie Empfehlungen des EDÖB jederzeit ändern. Deshalb ist es geboten, dass Sie diese Erklärung gelegentlich auf Aktualisierungen prüfen.

Air Zermatt AG

Alle Preise verstehen sich in CHF inkl. MWST exkl. Versandkosten.