Home

Willkommen bei der Air Zermatt

  • aspac_hamilton-01

    Die Patrulla ASPA zu Besuch im Oberwallis

    Diese Woche bekamen wir Besuch von der Patrulla ASPA, der Hubschrauber-Kunstflugstaffel der spanischen Luftstreitkräfte. Gemeinsam mit den Helis der Spanier wurde eine eindrückliche Formation geflogen. Grund für die Flugeinlagen ist ein Werbefilm, den Hamiltonwatch produzieren lässt. Der Uhrenhersteller pflegt seit Jahren eine enge Partnerschaft mit den beiden Flugunternehmen. Hier ein Film mit ein paar Impressionen […]

  • kundenevent_gampel-4

    Kulinarischer Kundenevent mit René Schudel

    Als Dankeschön für die gute und treue Zusammenarbeit lud die Air Zermatt zum Kundenevent ein. Der Anlass stand heuer unter dem Motto „Kochen mit René Schudel“. Der bekannte Schweizer Koch und Hobby-Helipilot bot den Gästen ein ganz spezielles und schmackhaftes Menü. René Schudel konnte dabei auf die Mithilfe der „Heikli Hind“ zählen, ein paar Hobby-Köche […]

  • IMG_0066

    Die Air Zermatt auf dem Dach der Welt

    Pemba Sherpa weilte im letzten Jahr während zwei Wochen auf unserer Helibasis in Zermatt und absolvierte einen Rettungskurs. Am 21. Mai 2016 war er erneut auf dem Dach der Welt und hisste dort als Dankbarkeit und als Zeichen der guten Kameradschaft die Flagge der Air Zermatt. Wir gratulieren Pemba zu seiner erfolgreichen Besteigung des Mount […]

  • DSCN1275

    Vernissage des neuen Spitalzentrums in der Simplonhalle

    Am Montagabend fand in der Simplonhalle in Brig die Vernissage des Architekturwettbewerbs neues „Spitalzentrum Oberwallis“ statt. Nebst den anderen Blaulichtorganisationen war auch die Air Zermatt vertreten. Nicht alltäglich „landete“ ein Helikopter der Air Zermatt vor der Simplonhalle und zeigte neben der Sanität Oberwallis und der Polizei ihre Präsenz. Den geladenen Gästen wurden anschliessend in der […]

  • DSC_5291 (Large)

    GPS Überwachung Felssturz Randa

    Am letzten Freitag den 27. Mai 2016 wurden die neuen GPS Sensoren am Felssturz Randa installiert. Mit Hilfe der 3x GPS Sensoren werden Bewegungen am oberen Rand des Felssturzes gemessen und 24/7 überwacht. Die Überwachungsarbeit ist eine Zusammenarbeit der ETH Zurich, Rovina & Partner, Visp und den Kantonalen Behörden. Fotos: Jan Beutel ETH, Zürich

  • Torsten_49

    Start zum Regionalprogramm 2016

    Am Samstag, 14. Mai 2016 beginnen wir wieder mit dem Regionalprogramm, bei dem Privatpersonen von sehr günstigen Preis-Konditionen für Transportflüge profitieren können. Der Überflug beträgt lediglich Fr. 80.- pauschal pro Kunde und pro Einsatz und der Transport vor Ort wird zu Fr. 42.- pro Minute verrechnet. Im Gegenzug wird die Transportzeit und die Reihenfolge der […]